5 Hochzeitsspiele die für eine tolle Stimmung an deiner Hochzeit sorgen

5 Hochzeitsspiele die für eine tolle Stimmung an deiner Hochzeit sorgen

Schöne und lustige Hochzeitsspiele für eine unvergessliche Hochzeit

"Hochzeitsspiele? Oh nein bloss nicht!", denkst du dir vielleicht. Und dabei hast du vielleicht ein Bild vor Augen bei dem deine Gäste gelangweilt darauf warten das endlich der nächste Programmpunkt kommt oder noch schlimmer deine Gäste schämen sich total fremd!

Damit das nicht passiert, haben wir dir einige ungewöhnliche Hochzeitsspiele Ideen herausgesucht. Denn der Begriff Spiele leitet manchmal ein wenig in die Irre, oft sind damit Aktivitäten gemeint, um dem Hochzeitspaar ein tolles gemeinsames Geschenk (der Gäste) zu überreichen oder damit die Zeit nicht zu lange wird zwischen den einzelnen Essensgängen oder natürlich einfach um Spass zu haben.

1. Teller werfen mal anders

Der Trauzeuge oder die Trauzeugin bittet alle Gäste (als Paar oder einige zusammen) im Vorfeld darum einen Gutschein auf einen alten Teller zu schreiben. An der Hochzeit spannt ihr eine Schnur und die Braut muss die Teller darüber werfen. Alle Gutscheine, welche der Bräutigam fängt, darf das Paar dann bei den jeweiligen Gästen einlösen.

Variante 1: Die Teller werden direkt an der Hochzeitsfeier beschrieben. Anstatt Gutscheine kann man auch Aufgaben an das Brautpaar stellen. Das Brautpaar darf das natürlich nicht mitbekommen. 

Variante 2: Die Braut muss die Teller rückwärts werfen. 

Variante 3: Der Bräutigam trägt dicke Motorradhandschuhe, damit es schwieriger wird. 

zerbrochenes Teller

2. Wie gut kennt ihr eure Gäste?

Perfekt wenn man viele Gäste aus verschiedenen Freundeskreisen hat. Vorab überlegen sich Freunde des Brautpaares mögliche Gemeinsamkeiten der Gäste wie: "Haben blaue Augen" "Kennt die Braut noch mit Zahnspange" oder "Hat beruflich etwas mit Büchern zu tun." usw. 

Diese Gemeinsamkeiten werden auf kleine Kärtchen geschrieben und ganz wichtig: nummeriert. Den Gästen wird, ohne das es das Brautpaar mitbekommt, eine Übersichtstafel mit den nummerierten Gemeinsamkeiten und einer Spielerklärung auf den Gästetischen verteilt. Der Spielleiter sagt dann eine Nummer einer Gemeinsamkeit an und die Gäste, welche es betrifft, stehen auf. 

Das Brautpaar muss nun erraten was für eine Gemeinsamkeit die stehenden Gäste haben könnten. Ihr könnt euch lustige Preise fürs richtige oder auch falsche Erraten ausdenken. 

wer was wie wo wieso - 5 fragen

3. Schatztruhe - wo stecken bloss die Schlüssel?

Bei einer Hochzeit werden dem Braut gerne ein paar nette Worte auf einer Karte geschrieben oder viele Gäste schenken dem Brautpaar, oft auch auf Wunsch des Brautpaares ;) einen Geldbetrag. Damit die Karte oder der Geldbetrag nicht einfach lose herumliegt könnt ihr beispielsweise eine Schatztruhe oder einen alten schönen Koffer aufstellen. 

Schatztruhe

Das Brautpaar muss sich natürlich ihre Schatztruhe verdienen, indem sie die Schlüssel ertanzen. Dazu wickelt ihr mehrmals eine Kette um die Truhe und verschliesst diese jeweils mit einem Schloss. Die passenden Schlüssel dazu gebt ihr im Geheimen 3 Gästen. Damit das Brautpaar die Schlüssel erhält muss es nun mit den Gästen tanzen. Nach jedem Tanz darf es nach den Schlüsseln fragen. Wie lange es wohl dauert, bis das Brautpaar den Koffer öffnen kann?

Koffertruhe

4. Das Hochzeitspaar in 5 Jahren

Im Vorfeld überlegen sich der Trauzeuge und die Trauzeugin einige Fragen und bringen diese schön ausgedruckt auf besonderen Papier als Fragebogen an die Hochzeit mit. Nun teilt Ihr diese Karten an die Gäste aus und zwar so, dass das Brautpaar nichts mitbekommt. 

Die ausgefüllten Karten schliesst Ihr dann in eine Truhe (es darf auch gerne die Truhe aus dem 3. Spiel sein). Bevor Ihr die Truhe überreicht lest Ihr vielleicht noch 2-3 lustige Antworten vor, aber das Brautpaar darf die restlichen Karten in der Truhe dann erst in 5 Jahren lesen. 

Mögliche Fragen können sein: 

  • Wieviel Kilo hat der Ehemann zugenommen? 
  • Wie heisst das erste Kind? 
  • Welchen Eigenart der Braut/des Bräutigams nervt ihn/sie total? 
  • usw. 

5. Ich schenke dir Blumen

Wer bekommt nicht gerne als Zeichen der Liebe von seinem Liebsten/seiner Liebsten Blumen überreicht? Als romantische Geste sollte das auch an keiner Hochzeit fehlen, aber damit auch die Gäste ihren Spass dabei haben gestalten wir die Blumenübergabe etwas kniffliger. 

Ihr braucht dazu:

  • Glasflaschen oder Vasen
  • Rosen oder andere Blumen
  • Augenbinde
  • Grosse Vase für den gesammelten Strauss

Mit den Flaschen wird nun ein Slalom aufgebaut und die Blumen werden reingesteckt. Je enger der Slalom gesteckt wird, desto schwieriger wird es für das Brautpaar. In jede Flasche kommt nun eine Blume rein. Dornen entfernt Ihr am besten, damit sich niemand verletzt. 

Dem Bräutigam werden nun die Augen verbunden und die Braut muss nun Ihren Schatz mit Anweisungen durch den Slalom lotsen.  Dabei sollten keine Flaschen umfallen. Damit es noch ein bisschen kniffliger wird, könnt ihr eine gewissen Zeitraum vorgeben beispielsweise 3 Minuten. 

Mal schauen wie gut Braut und Bräutigam im Team arbeiten und ob der Bräutigam es schafft seiner Liebsten einen hübschen Strauss in der vorgegebenen Zeit einzusammeln. ;)

rote_rosen_im_glas

Wie findet Ihr unsere individuellen Ideen für Hochzeitsspiele? Übrigens als Alternative für echte Blumen bieten sich auch künstliche Blumen an. Eine Auswahl von künstlichen Blumen findet ihr hier

Kommentar schreiben